Ukraine Nothilfe

OCE hilft flüchtenden Ukrainern

Zusammen mit anderen Hilfswerken unterstützen wir Menschen aus und in der Ukraine. Nachfolgend finden Sie aktuelle Hilfsanfragen, die uns erreichen.

Ukraine_Flagge.jpg

Helfende Hände in der Region Freiburg gesucht

Am Sonntag, den 20. März werden sechzig bis achtzig Personen an der Grenze zur Ukraine abgeholt. Es sind Mütter mit behinderten Kindern. Die meisten Frauen mit ihren zum Teil behinderten Kindern sollen dann in einem Haus in Bad Bellingen unterkommen. Dieses Haus wird vom Ehepaar Koch, den Eltern von Samuel Koch betreut.Das Haus muss jedoch dringend renoviert werden. Zwei Maler aus freiburg haben sich schon bereit erklärt, die Arbeit zu unterstützen. Dennoch gibt es viel zu erledigen, da das Gebäude bis zum 22.03. bezugsfertig sein muss.

Was können Sie tun?

Weitere freiwillige Helfer werden benötigt, die bereit sind zu streichen, alte Böden zu entfernen und neue Böden zu verlegen. Wer mitmachen möchte kann sich per Mail bei Pfarrer Andereas Kammer per Mail melden:

ak@overseas-training.org

Die Busfahrt für die Mütter mit Kindern wird mit Begleitfahrzeug über 10.000 € kosten. Spenden bitte an

Overseas Council Europa

Spendenkonto: IBAN: DE63 5206 0410 0005 2598 60          Stichwort: „Nothilfe Ukraine“

Aber auch das Ehepaar Koch braucht unbedingt Unterstützung bei der Betreuung der Familien und Behinderten. Wer hier helfen kann wende sich bitte an: www.samuel-koch-und-freunde.de 

Unterstützung in Schwäbisch Gmünd gesucht

Sasha war ein junger Mann, der in ganz Europa rumgereist ist, bis er eines Tages in der Ukraine von einer Art Mafia zusammen-geschlagen wurde und schwerste Kopfverletzungen erlebt hat. Nach vielen Wochen Krankenhausaufenthalt war er an den Rollstuhl gebunden. Heute kann er mit Hilfe und Stock langsam wieder gehen. Wir konnten Ihn zusammen mit weiteren Frauen und Kindern holen. Sasha und die Familie von Sergei (siehe unten) bekommen noch kein Geld für Unterkunft, dass hat das Tagungs- und Begegnungshaus "Schönblick" ganz selbstverständlich übernommen.

Was können Sie tun?

Wir sich an den Kosten beteiligen möchte kann dies direkt zum Schönblick schicken (www.schoenblick.de/spenden/ ) oder über uns bei OCE.

 

Wohnung in der Region Schwäbisch Gmünd gesucht

In Odessa gibt es einen Pastor und Lehrer einer Bibelschule, der Krebs hat. Er kann in der Ukraine nicht mehr behandelt werden. Gibt es irgendwo Hilfe?

Schon am Freitag schreibe ich einer befreundeten Ärztin, die in einer Klinik in Mutlangen arbeitet, ob die Klinik helfen kann. Die Ärztin bekommt innerhalb von wenigen Stunden grünes Licht von der Klinikleitung und auch vom Landratsamt, das die Finanzierung der Behandlung übernimmt.

Noch am selben Abend erklärt sich das Gästehauses Schönblick, das nur ein Kilometer von der Klinik entfernt ist, bereit, den Pastor  mit seiner Frau aufzunehmen können.

Die Töchter des Ehepaares waren zunächst noch in Moldawien. Sie konnten auch nach Deutschland kommen.

Was können Sie tun?

Nun wird eine Unterkunft für die vierköpfige Familie im Raum Schwäbisch Gmünd oder Mutlangen für die vierköpfige Familie geucht! Rückmeldungen per Mail bitte an  Pfarrer Andereas Kammer per Mail melden:

ak@overseas-training.org

Wer kann mithelfen die Tickets für die Töchter zu bezahlen? Sie kosten je 239€.